Posts from the ‘Chilen. Nachtstück’ category

Die Falken

Die Falken, die Urrutia Lacroix bei seiner Suche nach dem Gegenmittel für die Taubenplage chilenischer Kirchen sieht, haben alle einen Namen. Diese Namen wirken aneinandergereiht auf…

Read article

Der Grünschnabel…

Der Grünschnabel auf allen Vieren Da ist er wieder: Während er sich an die Zeit der Ausgangssperre unter Pinochet erinnert, sieht Urrutia plötzlich den vergreisten Grünschnabel…

Read article

General Pinochet

Was Sie schon immer über General Pinochet wissen wollten… …aber Bruder Urrutia nicht zu fragen wagten: Wer hätte das gedacht – ausgerechnet der Anführer des chilenischen…

Read article

Verbotenes Wissen

Verbotenes Wissen Erneut bekommt Urrutia Besuch von Furcht und Hass. Die beiden nehmen ihn ziemlich in die Mangel; sehr schnell hat er den Eindruck, dass es…

Read article

Freuden der Jagd

Die beiden Herren, die Urrutia nach Europa schicken, tragen zwei seltsame Namen: Odeim und Oido – das sind die spanischen Worte für Furcht und Hass rückwärts…

Read article

Spuren legen VI

Angeblich geht es um einen „delikaten Auftrag in Europa“ (S. 78) Lacroix und Odein gehen in das Lokal Haiti. Lacroix versteht kein Wort von dem, was…

Read article

Spuren legen V

Sebastián Urrutia Lacroix gerät (S.75) mit einem Mal in eine tiefe innere Krise, Schaffenskrise und Erschöpftheit, in eine große “Langeweile und Niedergeschlagenheit”, zu denen sich –…

Read article