Abschlussfragen an A.G.

Welches Kapitel hat Dir am besten gefallen?

Vielleicht Kapitel 2. Die Geschichte mit dem Klo in der Universität gefällt mir eben und außerdem beginnt sich dort die ganze Sache, um die es in “Amuleto” geht, zu entfalten.

Welche Figur ist Dir Nahe gegangen?

Auxilio ist mir durchaus an manchen Stellen nahe gegangen. Weil sie sich sehr bewegende, tiefe und den Menschen überhaupt betreffende Fragen stellt.

Wie ist Auxilio Lacouture nun – rückblickend – wieder in den DWD-Komplex einzuordnen?

Das weiß ich jetzt nicht zu beantworten. Ich muss gestehen, dass mir DWD während des Lesens von “Amuleto” völlig aus dem Blick geraten ist. Es ist ein so ganz anderes Buch.

War der Schluss befriedigend?

Nicht unbedingt. Es hat sich für mich etwas im Nebulösem aufgelöst. Macht aber nichts.

War das Tempo, die Einteilung in einzelne Tage, besser oder schlechter als bei den Wochenplänen der vergangenen Leserunden?

Die Einteilung war anders. Ich kann das aber nicht bei jedem Roman so mitmachen. Lesend vielleicht, aber nicht schreibend. Letzteres würde mir in diesem Tempo zu viel.

Wo rangiert Amuleto für Dich im Gesamtwerk Bolaños?

Darüber muss ich noch nachdenken. Vielleicht auch noch andere Bücher von Bolano lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

twitter-widget.com