memoriachilena.cl ist eine wahre Fundgrube was spanische Originaldokumente im Zusammenhang mit Bolaño angeht. Zeitungsartikel, ganze Bücher auf Spanisch. Ich habe mir die 21 Dokumente, süchtig wie ich nun mal bin, gerade heruntergeladen. Eine weitere Fundgrube ist ein dort erwähnter Link:

http://www.letras.s5.com/archivobolano.htm

Einige Texte gibt es allerdings bereits auf Deutsch in „Exil im Niemandsland“ und im „unerträglichen Gaucho“. Das einzige Problem dabei bin ich, bzw. die Tatsache, dass ich kein Spanisch kann. Nun suche ich nach einem Übersetzungsprogramm Spanisch-Deutsch, aber die sind meist genauso schlecht wie die Onlineübersetzer.